Kommen Sie mit! Südseeland und møn bergen fantastische Erlebnisse
Magisch, majestätisch und mastodonisch. Finden Sie gerne weitere Superlative, wenn Sie vor den steilen Kreidefelsen auf Ost-Møn stehen. Man fühlt sich plötzlich sehr sehr klein am Fuße der 128 Meter hohen Gipfel. Doch senken Sie einfach den Blick, denn am Strand der Steilküste verstecken sich Fossilien aus einer 240 Millionen Jahre fernen Vergangenheit. Møn ist jedoch nicht die einzige kreidige Stelle, denn auch im größten Erdloch Dänemarks, dem Kalkbruch Faxe, können Sie sichtbare Spuren von urzeitlichen Riesen entdecken. Die Vorzeit ist auch bei Stevns außerordentlich präsent, weshalb die Kreidefelsen dort ebenfalls in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes aufgenommen wurden. Aber die Gegend ist mehr als nur Natur. Stege ist z. B. die am besten erhaltene Mittelalterstadt Dänemarks und Næstved ist die größte Einkaufsstadt der Region. Die besten Sternerestaurants sind ebenfalls hier zu finden – und selbst am Nachthimmel leuchten die Sterne klarer als andernorts im Land.
Die wildeste Aussicht von der Natur in der beschaulichsten Ecke Dänemarks
FrederiksMinde
FrederiksMinde
Verwöhnen Sie sich selbst oder Ihre Lieben mit einem fantastischen Hotelaufenthalt am Præstø Fjord. Das außerordentlich gemütliche, alte Hotel ist topmodernisiert worden im klassischen Stil und sowohl Zimmer als auch Personal sind super charmant. Vom gastronomischem Niveau der Küche zeugt 1 Michelinstern.
Møns Klint
Møns Klint
Die kreideweißen, großen Steilklippen sind in Dänemark einzigartig. Die fast 7 Kilometer lange Küstenlinie birgt über 100 Mio. Jahre alte Fossilien. Wie es dazu kam, erfahren Sie im GeoCenter Møns Klint am äußeren Ende der Insel Møn, die von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt wurde.
Stevns Klint
Stevns Klint
Die Natur von Stevns ist so wunderbar, dass sie zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt wurde. Die rauen Kliffkanten zeigen so deutliche Ablagerungen, dass man fast die Jahre zählen kann – gut 65 Millionen Jahre zurück in der Zeit bis zum großen Meteoriteneinschlag und dem Aussterben der Dinosaurier.
Camp Adventure
Camp Adventure
Wenn Sie sich unsere Gegend einmal von oben anschauen möchten, dann sollten Sie sich einen Besuch im besten und größten Baumkletterpark Dänemarks nicht entgehen lassen. Sieben Bahnen in bis zu 25 Meter Höhe und insgesamt 5 km Länge sorgen für Spaß und Spannung für Große und Kleine.
Schloss Gavnø
Schloss Gavnø
Wer Blumenpracht und pompöse, farbenfrohe Gärten und Parks liebt, der sollte UNBEDINGT den Schlosspark Gavnø besuchen. Die kleine Blumeninsel bei Næstved ist berühmt für ihre mehr als eine halbe Million blühenden Tulpen und ihr selbstgebrautes Bier.
Dark Sky
Dark Sky
Am einzigartigen Nachthimmel auf den Inseln Møn und Nyord können Sie Monde und Sterne sehen. Beim Naturphänomen Dark Sky erleben Sie die Milchstraße aus nächster Nähe. Aufgrund der geringen Lichtverschmutzung auf Møn und Nyord gehören die Inseln zu den wenigen Orten in Dänemark, an denen man Dark Sky genießen kann.
Faxe Kalkbrud
Faxe Kalkbrud
Reisen Sie 63 Mio. Jahre zurück in die Vergangenheit, als Dänemark von einem tiefen Meer bedeckt war, in dem Haie und Krokodile lebten. Begeben Sie sich auf Fossiliensuche im Kalksteinbruch von Faxe und finden Sie 63 Mio. Jahre alte Fossilien. Oder besuchen Sie das Geomuseum Faxe, um die einzigartigen Funde aus der Gegend zu bewundern.
Møns Klint Resort
Møns Klint Resort
Fantastische Natur, tolle Atmosphäre, gemütliches Ambiente und eine Fülle von Möglichkeiten. Møns Klint Resort ist ein einzigartiger Campingplatz in unmittelbarer Nähe zur Natur. Spielplatz, Reiten, Mountainbiking, Angeln, Kajakfahren, ein fantastischer Nachthimmel, Fossilien – all das erwartet Sie bei einem Besuch von Møns Klint Resort.
Koldkrigsmuseum Stevnsfort
Koldkrigsmuseum Stevnsfort
Erleben Sie die Atmosphäre des Kalten Kriegs und sehen Sie das geheime Element in der Verteidigungsstrategie Dänemarks und der NATO gegen die Bedrohung aus dem Osten. 40 Jahre lang war das Stevnsfort rund um die Uhr kriegsbereit. Kommen Sie mit in den Untergrund und erkunden Sie das Stevnsfort Museum über den Kalten Krieg.
Feddet Camping
Feddet Camping
Gönnen Sie sich ein außergewöhnliches Campingerlebnis mit der ganzen Familie bei Feddet Camping. Nehmen Sie ein erfrischendes Bad im Præstø Fjord oder im überdachten Pool. Geben Sie Gas mit einem Elektro-Motorrad oder machen Sie einen Ausflug zu Pferde. Beenden Sie den Tag mit einer Partie Minigolf – wer verliert, muss den Abwasch erledigen.
Camønoen
Camønoen
Wandern Sie 218.750 Schritte durch das Land des legendären Königs Klintekongen, über Urwaldpfade, durch das Innere eines Hünengrabs, dicht vorbei an der Höhlenradnetzspinne, am Strand entlang, über Felder und unter Dänemarks schönstem Sternenhimmel. Freuen Sie sich auf ruhige Stunden in der Hetze des Lebensalltags.
Das Kloster Gisselfeld
Das Kloster Gisselfeld
Jährlich besuchen mehr als 40.000 Besucher das Kloster Gisselfeld, einer der ältesten und am besten erhaltenen Renaissanceburgen Dänemarks. Der im englischen Stil angelegte Garten gilt zu den schönsten Gärten Nordeuropas und bietet zahlreiche botanische Raritäten.